Europa-Haus Marienberg

Wenn ich erst mal groß bin!

Seminarzeitung von Schülerzeitungen an Grundschulen


Kosmetikerin
Ein Berufswunsch von Julia

Wenn ich einmal groß bin, möchte ich Kosmetikerin werden. Der Beruf ist schön, weil Kosmetikerinnen Kunden beraten. Sie schminken Kunden und machen auch Fuß- und Handpflege. Kosmetikerinnen verkaufen auch Schminke und Cremes. Außerdem machen sie Gesichtsmassagen.
Die Arbeitsstellen sind meistens im Kosmetikstudio oder auch in Hotels, beim Arzt und in Parfümerien.
Sie verdienen im Monat 1730€ bis 2204€ brutto. Das bedeutet, dass man von dem verdienten Geld noch die Steuern bezahlen muss.
Die Ausbildung zur Kosmetikerin dauert drei Jahre. Man sollte gut Biologie und Chemie können. Wenn Kundinnen gegen Cremes allergisch sind, dann sollte man ihnen erklären können, was in der Creme ist.
Wenn man möchte, kann man eine Weiterbildung zur Nageldesignerin machen. Dort lernt man, die Nägel schön zu machen. Zuerst pflegt man die Nägel, dann lackiert man sie schön mit Nagellack oder klebt Aufkleber darauf. Man kann die Nägel auch lang machen, indem man etwas drauf klebt.