Europa-Haus Marienberg

Wenn ich erst mal groß bin!

Seminarzeitung von Schülerzeitungen an Grundschulen


Was wir erlebt haben...
Zusammengefasst von Maja Tobschall und Hannah Gebhard

Am Dienstag sind alle Schüler und Lehrer angekommen. Wir haben erst einmal das Europa-Haus mit unseren Teamern und vielen anderen Lehrern besichtigt. Dann gab es Mittagessen.

Nach dem Mittagessen haben wir uns die Zimmer angeschaut. In unserem Zimmer haben wir erst mal die Koffer ausgepackt. Anschließend haben sich alle Zeitungsredaktionen in Seminarraum getroffen. Jede Redaktion hat zu einer Schülerzeitung ein Plakat gemalt. Alle Plakate wurden vorgestellt. Damit sich alle Seminarteilnehmer besser kennenlernen konnten, haben wir noch ein Namensspiel gespielt.

Am Mittwoch haben wir zuerst gefrühstückt. Nach dem Frühstück haben wir geübt, wie Texte und Bilder gut zusammenpassen. Dann gab es Mittagessen. Nach dem Mittagessen durften wir in unser Zimmer.   Wir durften uns einen Beitrag überlegen, den wir zum Thema "Wenn ich eimal groß bin" schreiben wollten.

Vor dem Abendessen haben wir einen Spaziergang durch den Wildpark gemacht. Am Abend gab es Abendessen und es war sehr lecker. Dann hatten wir noch einen Spieleabend.

Am Donnerstag nach dem Frühstück haben wir unsere Zeitungsartikel weitergeschrieben. Fertige Artikel wurden in die Computer eingetippt. Nach dem Mittagessen haben wir weitergearbeitet, bis die Online-Zeitung fertig war.

Nach dem Abendessen haben wir uns im Schwimmbad von der Arbeit entspannt.

Am Freitag gab es zum letzten Mal Frühstück.Danach haben wir den anderen Kindern unsere fertigen Zeitungsartikel gezeigt. Anschließend gab es Mittagessen. Und dann sind wir schon nach Hause gefahren. Die vier Tage in Bad Marienberg waren sehr schön. Und wir sind stolz auf unsere Online-Zeitung!